Kurse

Unter dieser Rubrik finden Sie alles über die Angebotenen Kurse.

Trainingszeiten

Seite anzeigen »

Welpen

Für Welpen aller Rassen von der 8. Lebenswoche bis zum zirka 6. Monat bieten wir 1x wöchentlich auf unserem eingezäunten Gelände, eine umfangreiche Sozialisierung auf alle möglichen Umweltreize, sowie vielfältige Spielmöglichkeiten mit gleichaltrigen Artgenossen, als Basis für einen alltagssicheren Hund und eine harmonische Mensch-Hund-Beziehung an. Kursinhalt: “Benimm” lernen durch freies aber kontrolliertes Spiel eigene Verhaltensweisen üben und …

Seite anzeigen »

Junghunde

Kennen Sie das: Er kommt nicht mehr, wenn man ihn ruft und auch alle anderen Signalwörter scheinen völlig fremd zu sein? Dann ist Ihr Liebling nun wohl in der Pubertät.   Die wichtigsten Elemente in der Junghundegruppe sind daher die Grunderziehung und die Festigung der erlernten Verhaltensweisen wie z.B.: funktioniert „Sitz“ auch, wenn andere Hunde …

Seite anzeigen »

DSC00841

Begleithunde (BH-BGH3)

  Begleithunde (BH) Die BH-Prüfung ist eine Einsteigerprüfung in der ein Gehorsamsteil auf dem Übungsplatz und ein Verkehrsteil absolviert werden müssen. Gelehrt werden: Grundstellung Fuß gehen Rückruf Sitz und Platz aus der Bewegung Ablegen unter Ablenkung Im Verkehrsteil wird das Verhalten des Hundes in Situationen wie: Begegnung mit Personengruppen, Radfahrern, Autos, Joggern und anderen Hunden überprüft. Um zur …

Seite anzeigen »

Babs

Agility

Agility (engl.:sprich ädschility Wendigkeit, Flinkheit) ist eine Hundesportart aus England für Hund und Mensch. Im Vordergrund steht die Bewältigung eines Hindernisparcours. In den 80er Jahren kam diese Sportart auch nach Deutschland. Heute gehört Agility zu den etablierten, modernen Hundesportarten und wird von sehr vielen Vereinen angeboten, Tendenz steigend. Agility ist eine Teamsportart und entsprang ursprünglich dem …

Seite anzeigen »

Obedience – “Die hohe Schule des Gehorsams”

Obedience (sprich: Obidiens) ist eine moderne Hundesportart, die übersetzt soviel wie ”Gehorsam” bedeutet und kommt, wie so vieles im Hundesport, aus England. Die dabei zu zeigenden Übungen verlangen ein konzentriertes und dabei freudiges, harmonisches Zusammenspiel von Hund und Hundeführer. Zudem geht es um ein hohes Maß an Perfektion. Die österreichische Prüfungsordnung hat vier Stufen: Beginner, GH-1, GH-2 …

Seite anzeigen »

Muster Parcour

Rally-Obedience

Bei der Sportart Rally-Obedience werden Übungen aus der Fußarbeit, dem Obedience und dem Dogdance in vielen Variationen verwendet und zu einem immer unterschiedlichen Parcours zusammengestellt. Die Stationen bestehen aus Schildern, die dem jeweiligen Team angeben, was zu tun ist und in welche Richtung es weitergeht. Der Hundeführer muss nun den Parcours möglichst schnell und präzise …

Seite anzeigen »