↑ Zurück zu Kurse

Begleithunde (BH-BGH3)

 

Begleithunde (BH)
Die BH-Prüfung ist eine Einsteigerprüfung in der ein Gehorsamsteil auf dem Übungsplatz und ein Verkehrsteil absolviert werden müssen. Gelehrt werden:
  • Grundstellung
  • Fuß gehen
  • Rückruf
  • Sitz und Platz aus der Bewegung
  • Ablegen unter Ablenkung
Im Verkehrsteil wird das Verhalten des Hundes in Situationen wie:
  • Begegnung mit Personengruppen,
  • Radfahrern,
  • Autos,
  • Joggern und
  • anderen Hunden
überprüft.
Um zur Prüfung zugelassen zu werden ist ein Sachkundenachweis des Hundehalters erforderlich. Dieser kann bei uns abgelegt werden.

 

 

 

 

 

 

 

Begleithundeprüfung (BGH 1-3)

Aufbauend auf der BH-Prüfung werden nach ähnlichem Schema klassische Gehorsamsübungen (Steh aus der Bewegung, Apportieren etc.) gelehrt.